IMG_2003

Intention

Schon als Jugendliche habe ich die Reitponyzucht meines Vaters intensiv begleitet und seit ca. 15 Jahren züchte ich Westfälische Warmblutpferde. In dieser Zeit habe ich einige Erfahrungen gesammelt – es gibt immer wieder unglaublich schöne Augenblicke und dann auch wieder traurige Momente. In jedem Fall ist es eine Herausforderung, denn Mutter Natur hat trotz sorgfältiger Planung eigene Regeln, und hält immer wieder Überraschungen bereit.

Die Basis für eine vielversprechende Zucht ist immer eine hervorragende Hündin. Es ist uns besonders wichtig, das unsere Hündin nicht nur gesund und „schön“ ist, sondern auch wesensfest und absolut instinktsicher.  Neben der Geburt und Ernährung der Welpen,  liegt bei ihr der immens wichtige Part der Prägung und Erziehung.  Natürlich übernehmen wir als Züchter auch wichtige Aufgaben bei der Sozialisierung der Welpen, aber eine gute Kommunikation zwischen Hündin und Nachwuchs können wir nicht ersetzen.

Die wohlüberlegte Auswahl des passenden Rüden und eine gewissenhafte Betreuung der Welpen durch die  Mutterhündin und uns, schaffen ein gutes Fundament für die Entwicklung des Nachwuchses.

Wir sind uns bewusst, dass Zucht bedeutet, Verantwortung für jeden einzelnen Hund der bei uns geboren wird zu übernehmen.